Jui-Lan Huang / Pianistin  黃瑞蘭,鋼琴家

 

„Jui-Lan Huang ist überreich mit Können und künstlerische Begabung bedachte Pianistin. Phantasie, Intellekt, Gefühle und Virtuosität – Sie besitzt das alles – ineinander verwickelt, verflochten, verzweigt, beziehungsreich.“
Anatol Ugorski

„Sie ist eine temperamentvolle Pianistin.“
Wladimir Krajnew

„Jui-Lan Huang vermag dies mit unsäglich differenziertem  Anschlag auszudrücken. Ein Wechselbad von großer Kraft und Feinem Gefühl.“
Zeitung “Neue Westfälische” 

„…spielte sie mit solcher Ausdrucksstärke und pianistischen Raffinesse, dass die manuelle Beschränkung unhörbar blieb…  Jui-Lan Huang begeisterte das Publikum.“
Zeitung „Westfallen-Blatt“ 

„Eine Pianistin mit Sensibilität und Einsicht“ war die Bemerkung des großen Pianisten Pavel Gililov, der ihres Spiel gehört hatte, und er ist nicht allein mit seiner Meinung. Jui-Lan Huang ist eine aufkommende Pianistin, die nach der innersten Seele sucht und sich zugleich kritisch mit der Realität auseinander setzt. Gleichzeitig strebt sie nach Wissen in Materien wie Psychologie, Soziologie und Philosophie, um das Wesen des Menschen möglichst exakt in ihrer Interpretation zu spiegeln.

Geboren in Taipeh, Taiwan, entdeckt Jui-Lan Huang ihr unersättliches Interesse für Musik im Alter von sechs Jahren. Seither gelang es ihr unter anderem fünf mal den ersten Preis und zwei mal den dritten Preis bei verschiedenen nationalen Klavierwettbewerben zu gewinnen, dazu noch zahlreiche Auszeichnungen. Nach dem Bachelor zog sie nach Deutschland und vertiefte ihre künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei Prof. Einar Steen-Nøkleberg und Prof. Matti Raekallio. Im Laufe ihrer Studienzeit wurde sie darüber hinaus von musikalischen Persönlichkeiten wie Wladimir Krajnew, Anatol Ugorski, Pavel Gililov, Valery Pyasetsky, Lev Natochenny, Yoheved Kaplinsky, Sergio Perticaroli, Bernd Goetzke, Michel Béroff, Vitaly Margulis, Ruth Slenczynska, u.a. begleitet. Ihr Studium wurde gefördert durch Stipendien wie DAAD (Deutscher Akademischer Austausch Dienst-Stipendium), die hochschuleigenen Stipendieninitiative “Musik braucht Freunde” und GSSA (Government scholarships for study abroad) der taiwanesischen Regierung. Dazu war sie wieder erfolgreich bei Wettbewerben und gewann beispielsweise den Ibiza International Piano Competition Special Prize und den Förderpreis der Oscar und Vera Ritter Stiftung.

Als Solistin gastierte sie bei internationalen Musikfesten wie „The International Holland Music Sessions“ und „Musikfest Freiburg“, weitere Auftritte folgten auch mit dem Orchester Philharmonia Moments Musicaux. Sie gibt regelmäßig Konzerte in Taiwan, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Holland, Österreich und zuletzt auch in der Slovenská Filharmónia. Jui-Lan Huang lebt in der Musikstadt Wien und unterrichtet seit dem Studienjahr 2014/2015 am Franz Schubert Konservatorium und an der AMADEUS International School Vienna.

Webseite : www.juilanhuang.com

 

„黃瑞蘭是一位深具才能與藝術天賦的鋼琴家。想像力,智慧,情感和精湛的技藝 — 她一一俱備 — 相 互交融,纏繞,豐富地聯繫在一起“
Anatol Ugorski (世界著名鋼琴家及教育家)

“她是一位情感豐沛的鋼琴家“
Wladimir Krajnew (世界著名鋼琴家及教育家)

“…她詮釋中展現了無與倫比且多樣性的音色,這是一場強烈能量與細膩情感交織的演出。“
德報“Neue Westfälische”

“她的演奏中帶著如此栩栩如生地展現力與鋼琴家的精煉,使得鋼琴技巧的限制化為烏有… 黃瑞蘭振奮 全場“
德報 “Westfallen-Blatt”

旅歐多年的青年鋼琴家黃瑞蘭,其細膩而詩意的演奏風格曾被俄國鋼琴大師 Wladimir Krajnew 讚譽為感情豐沛的鋼琴家,另一位俄國鋼琴傳奇人物 Anatol Ugorski更讚賞她深具才能與藝術天賦,想像力,智慧,情感和精湛的技藝樣樣兼具 ; 德國報紙“Westfallen-Blatt”更評論她精湛的演奏與詮釋,使得鋼琴技巧的限制化為烏有。 身為獨奏家,她曾受邀於許多音樂節的演出,如布梭尼音樂節(Piano Festival Ferruccio Busoni),弗來堡鋼琴音樂節(PianoFest Freiburg) ,及北荷蘭音樂節(The International Holland Music Sessions)等,並活躍於奧地利,荷蘭,德國,西班牙,義大利及法國等國際舞臺演出。此外,熱愛不同形式演出及室內樂的她也曾與許多器樂家及聲樂家合作演出,如Heidi Brunner(女中音),Ayako Tanaka(花腔女高音),Pablo Boggiano(指揮家)等。

黃瑞蘭出生於台北,於六歲習琴的數月後,即以第一名佳績考入音樂先修班就讀。 在台灣學習路程中一共拿下五項國內比賽第一名,兩項第三名,更曾以十四歲之年紀拿下 The Taiwan Trinity College London 鋼琴大賽公開專業組(二十七歲以下)第一名且深受評審好評。繼師大附中及台北藝術大學學士畢業後直接取得德國政府最高獎學金­DAAD全額留學獎學金,並進入德國以鋼琴系聞名的漢諾威音樂戲劇暨媒體學院繼續深造,曾追隨挪威國寶級名師 Einar Steen-Nøkleberg 及活躍於歐美洲且任教於美國茱莉亞音樂院(The Juilliard School) 芬蘭籍教授 Matti Raekallio的門下。學習期間也曾榮獲台灣教育部留學獎學金,Oscar und Vera Ritter 基金會最佳鋼琴協奏,歐盟交換計劃獎學金及”Musik braucht Freunde“獎學金 ; 並曾獲 Wladimir Krajnew, Anatol Ugorski, Sergio Perticaroli, Michel Béroff, Bernd Goetzke, Vitaly Margulis, David Wilde, Kenneth Drake, Ian Hobson, Laszlo Simon, Ruth Slenczynska等大師讚賞與指導。

黃瑞蘭目前移居維也納,享受音樂藝術之都的氛圍外仍持續接受歐洲各國的演出邀約,並任教於奧地利維也納舒伯特音樂院與阿瑪迪斯國際音樂學校 ; 她所舉辦的沙龍音樂會深受當地的音樂家及愛好文藝的樂友喜愛,同時也致力於提拔年輕音樂學子。

www.juilanhuang.com