Richard Lin / Violinist   小提琴家,林品任

Der taiwanesisch-amerikanische Violinist hat bereits bei großen internationalen Wettbewerben eine Sammlung von Top-Preisen gesammelt, darunter den 3. Preis beim Internationalen Violinwettbewerb 2015 von Joseph Joachim in Hannover; 2. Preis, und „Best Recital Prize“ im Internationalen Violinwettbewerb 2015 in Singapur; 1. Preis und Publikumspreis beim Sendai International Violin Competition 2013; 5. Preis 2016 Wieniawski International Violin Competition; 5. Preis beim Internationalen Violinwettbewerb Shanghai Isaac Stern 2016; und der zweite Preis sowie die „Beste Performance der New Zealand Commissioned Work“ im Michael Hill International Violin Competition 2011, unter anderem.

Richard wurde in Phoenix, Arizona in den USA geboren und ist aufgewachsen in Taiwan. Im Alter von elf Jahren gab er sein öffentliches Debüt, als er mit dem Taipei Symphony Orchestra in Taiwan das Violinkonzert Nr. 3 von Saint-Saëns aufführte. Mit sechzehn Jahren zog er mit seinem Lehrer Dr. Gregory Lee in die Vereinigten Staaten. Im selben Jahr wurde Richard im Curtis Institute of Music aufgenommen und studierte bei dem renommierten Musikpädagogen Aaron Rosand. 2015 erhielt er seinen Master-Abschluss an der Juilliard School, wo er bei Professor Lewis Kaplan studierte.

Richard hat in zahlreichen Konzertsälen mit zahlreichen Orchestern zusammengearbeitet. Von besonderer persönlicher Bedeutung für ihn war sein Debüt in der Suntory Hall in Tokio im November 2014, als er mit dem Tokyo Symphony Orchestra und Dirigent Norichika Iimori auftrat. Zu seinen Orchestern zählen NDR Radiophilharmonie, Shanghai Symphony, Poznan Philharmonic, Philharmonisches Orchester Lodz, Polish Baltic Philharmonic, Nagoya Philharmonic, Sendai Philharmonic, Kyushu Sinfonieorchester, Auckland Philharmonic, Sinfonieorchester, Münchner Kammerorchester, Amadeus Polnisches Kammerorchester, Königliches Kammerorchester von Wallonien, Yokohama Sinfonietta, Macau String Association Orchestra und Academy of Taiwan Strings.

2013 gab Richard sein erstes Album auf dem Label Fontec heraus. Das Album enthält Werke für Violine und Orchester von Beethoven, Bartok und Brahms, die mit dem Sendai Philharmoniker und Dirigent Pascal Verrot aufgeführt werden. Im nächsten Jahr nahm Richard sein zweites Album auf und veröffentlichte es. Es besteht aus den kompletten Brahms-Sonaten für Klavier und Violine. Der Pianist war sein Bruder Robert Lin.

小提琴家林品任,近幾年成為國際樂壇上最受矚目的小提琴新星,2016年波蘭維尼奧夫斯基國際小提琴大賽第五名,及上海艾薩克斯特恩國際小提琴大賽第五名, 2015年漢諾威姚阿幸國際小提琴大賽獲得第三名及。2013年日本仙台國際小提琴大賽冠軍。2015首屆新加坡國際小提琴大賽第二名。此外林品任亦獲得“行天宮文教發展促進基金會”長期培育獎學金,且連續二年贏得“奇美藝術獎”,也曾獲“第四屆東森育英獎學金”。

林品任出生於美國亞歷桑納州鳳凰城,從小在台灣受教育。十一歲便與台北市立交響樂團於台北中山堂合作演出聖桑第三號小提琴協奏曲。十六歲跟隨李東亨博士(Gregory Lee)到美國奧克拉荷馬州繼續深造,並於次年考上寇蒂斯音樂院,師事小提琴大師亞倫.羅桑。自寇蒂斯畢業後即進入茱莉亞音樂院拜於名教授路易斯.卡普蘭門下,於2015年取得碩士學位。

林品任曾與多個國際知名樂團合作演出,其中包括北德廣播愛樂交響樂團、波茲南愛樂交響樂團、波蘭波羅的海愛樂交響樂團、羅茲愛樂交響樂團、東京交響樂團、名古屋愛樂交響樂團、九州交響樂團、仙台愛樂交響樂團、上海交響樂團、新加坡交響樂團、奧克蘭愛樂交響樂團、美國奧克拉荷馬愛樂交響樂團、台灣國家交響樂團、國立台灣交響樂團、台北市立交響樂團、慕尼黑室內樂團、阿瑪迪斯室內樂團、瓦隆皇家室內樂團、橫濱室內樂團、澳門弦樂團、以及台灣弦樂團。曾多次受邀在世界各大音樂廳演出個人獨奏會。

2013年日本Fontec唱片公司錄製了林品任於日本仙台國際大賽的實況演出並發行CD。曲目包括布拉姆斯與巴爾托克小提琴協奏曲以及貝多芬浪漫曲,由Pascal Verrot指揮仙台愛樂交響樂團。隔年,與胞弟「白袍鋼琴家」林品安攜手合作,再度受邀至仙台錄製第二張專輯:「布拉姆斯小提琴奏鳴曲全集」,此專輯已在iTunes Store上全球發售。