Shang-Chi Sun / Choreograph, Tänzer 孫尚綺,編舞及舞蹈家

Photo: Dr. Achim Plum

Der in Taiwan geborene Tänzer und Choreograf Shang-Chi Sun erhielt seine Tanzausbildung in Ballett und Zeitgenössischen Tanz an der National Academy of Arts in Taipei und ist Absolvent der Ernst Busch Schule (Berlin) mit einem Master of Arts in Choreografie.

Seit 2007 kreierte er mit seiner Company mehrere Tanzaufführungen wie u.a. „Walk faster“ (2007), „Dialogue II“ (2008), „Nüwa“ (2009), „4.48/Ohne Titel“ (2010), “Je.Sans.Paroles” (2011) und “Traverse” (2011), die regelmäßig in Europa und Asien  gezeigt werden (Maison de la Danse – Lyon, Festival Tanz im August – Berlin, Festival d’Avignon, International Taipei Arts Festival…).

Regelmäßig ist er als Gastchoreograf für andere Companien tätig, u.a. für Sasha Waltz & Guests, Cloud Gate Dance Theatre 2 (Taiwan), Transitions Company London und Tanztheater Osnabrück.

In seinen zwei jüngsten Produktionen widmete sich Shang-Chi Sun intensiv der Verbindung zwischen Körper, Geist und der sich verändernden Wirklichkeit. Seine Choreografien werden von hoher Präzision und Physikalität gekennzeichnet und sind geprägt von einer einzigartigen Körpersprache zwischen fernöstlichen und westlichen Bewegungstraditionen. Im August 2012 wurde die Tanz-/Filmproduktion “Breakfast” beim Taipei Arts Festival gefeiert. “Uphill” wurde 2013 im National Theater Chiang Kai-Chek in Taipei sowie in Berlin uraufgeführt.

2014 stellte er zwei Auftragschoreografien vor. “The Photographer” zu Musik von Philip Glass in Zusammenarbeit mit dem Ensemble KNM Berlin wurde im Museum für Fotografie in Berlin, sowie in der Kölner Philharmonie und Cité de la Musique in Paris aufgeführt. Die museale Performance „Transit in Préludes“ hatte im August im Bröhan Museum Berlin Premiere.

Auszeichnungen
2005: « Bayerischer Theater- und Literaturpreis» der Kulturstiftung der IHK München
2008 : « Erster Preis für Choreographie » des 12. Internationalen Tanzsolo Festival  in Stuttgart

Unterstützungen
2008 – 2010 : Preisträger des  «LMF Dance Found » aus Taiwan
2012: „Traverse“ wurde für die Priority List des europäischen Netzwerks Aerowaves ausgewähl.
2011 – 2012:  „Je.Sans.Paroles“ und „Breakfast“ werden gefördert vom Kulturamt des Bezirks Berlin-Pankow
2013: „Uphill“ wird gefördert vom Berliner Senat

http://www.shangchi.de/de/

旅德傑出編舞及舞蹈家孫尚綺,出生於台北。他先於國立藝專(國立臺灣藝術大學前身)學習舞蹈,後於2001年決定前往德國,先後取得柏林藝術大學吉恩斯特布希戲劇學院之編舞碩士學位。孫尚綺曾榮獲2008年第12屆德國斯圖加特國際獨舞藝術節編舞金獎,以及由紐倫堡IHK文化基金會所頒發的巴伐利亞邦劇場與文學獎。其2011年所創作之獨舞作品《穿越》被 Aerowaves 歐洲舞蹈網絡選為歐洲年度最佳作品。

2007年孫尚綺創立崎動力舞蹈劇場,舞團精神為打破傳統舞蹈框架,結合不同領域的當代藝術家共同實驗創作。專注於激發肢體的潛在能力,重新詮釋空間概念,連結劇場張力及多樣的藝術姿態,經由開放的跨國與跨界合作,舞出當代身體的裡層能量。此外,孫尚綺更透過自身的東方內涵與多年的歐洲經驗,將東方靈魂注入西方元素中,在舞台上呈現完美平衡的東西色彩。

自2008年起,孫尚綺紮根德國柏林,並獲得包含柏林市議會、Aerowaves 歐洲舞蹈網絡、台灣文化部,柏林文化局以及德國歌德學院等基金會與機構之支持與協助。

近年來,他曾以舞者及客座編舞者的身份與包含台灣雲門舞集、德國莎夏·瓦茲舞團、義大利杜林現代芭蕾以及德國紐倫堡國立劇院等演出團體合作,同時客座編舞參與英國倫敦拉邦音樂舞蹈學院、德國基爾國立劇院以及德國奧斯納布呂克國立劇院的製作。

深受讚賞的表現帶來歐洲與亞洲各大藝術節舞蹈盛事絡繹不絕的邀約,先後受邀至日本靜岡藝術節、德國勒沃庫森拜耳文化節、台北藝術節、以色列臺拉維夫舞蹈節、香港藝術節以及德國柏林「舞在八月」舞蹈節等,儼然成為備受矚目隻編舞新星。

2014年6月,孫尚綺與柏林現代樂團合作,為Philip Glass的樂曲《攝影師》,擔任導演、指導劇場和編舞,於柏林的攝影博物館首演,陸續在德國科隆交響廳和法國巴黎交響廳演出,獲得德國明鏡報和多家文化媒體一致好評。2016年6月為德國知名當代作曲家Christian Jost的首演作品»Konzertstücke für Klavier«擔任《長廊―音樂漫遊》導演與編舞,在慕尼黑愛樂世界首演,並接續在漢堡愛樂、柏林音樂廳演出。