Shih-Cheng Liu / Flötist    劉士誠,長笛演奏家

wurde in Miaoli, Taiwan geboren, begann sein Flötenstudium bei Prof. Ja-Ru Shih an der pädagogischen Musikfakultät der National University of Education Hsin-Chu in Taiwan. Während dieser Zeit besuchte er außerdem Sommerkurse bei Prof. Mexence Larrieu und Prof. Robert Aitken in Frankreich. Nach seinem Abschluss nahm Shih-Cheng Liu eine Stelle als Soloflötist des Militärorchesters von Taiwan an.

Im Jahr 2007 ermöglichte ein DAAD-Stipendium die Aufnahme eines weiteren Studiums, das ihn zu Prof. Annette von Stackelberg an die Universität der Künste Berlin führte. Darüber hinaus besuchte er mehrere Meisterkurse u. a. bei Prof. Janos Balint, Barthold Kuijken und William Bennet.

2010 trat Shih-Cheng Liu als Soloflötist in Johann Sebastian Bachs h-Moll Suite mit dem Orchester Berlin-Classic-Players im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin auf. Er widmet sich zudem der zeitgenössischen Musik u. a. bei /Klangzeitort/, dem Institut für Neue Musik der Universität der Künste und der Hochschule für Musik Hanns Eisler. Die Münchner Biennale lud den jungen Flötisten 2012 ein, an der Aufführung des zeitgenössischen Musiktheathers „a game of five“ mitzuwirken. 2015 war er zu Gast an der National University of Education Hsin-Chu und führte dort als Solist Carl Nielsens Flötenkonzert auf. Shih-Cheng Liu ist Mitglied des deutsch- taiwanesischen Künstler-Vereins „HoHaiYan“ (http://hohaiyan-arts.de), der sich dem Austausch der Kulturen zwischen beiden Ländern widmet.

劉士誠,長笛演奏家,生於苗栗,畢業於柏林藝術大學,師事 Prof. Annette von Stackelberg。在學期間曾獲德國政府DAAD獎學金,參加各項大師班親授指導,其中包括德累斯頓愛樂長笛首席Mareike Thrun; 柏林音樂廳管弦樂團短笛手Blanka Sedlmayr指導樂團演奏技巧。自旅德以來便積極學習、參與樂團的演出活動。校內曾任柏林藝術大學管弦樂團長笛首席、亦受柏林漢斯艾斯樂音樂院樂團邀請參與現代音樂演出。以自由藝術工作者的身份時常受各樂團邀演或參與整體節目規劃活動。柏林里亞斯青年管弦樂團長笛首席、波次坦室內樂團、普魯士室內樂團、柏林經典管弦樂團。受柏林經典管弦樂團指揮邀請於柏林愛樂室內樂廳演出長笛協奏曲。 此外積極參與室內樂、獨奏及現代音樂之各項演出。2011年以佛朗賽、偉柏三重奏廣受各方演出邀約。2012年受慕尼黑現代音樂劇場雙年展邀請,於慕尼黑愛樂演出現代音樂劇場。